Kfz-Darlehensvertrag widerrufen

Prüfen Sie Ihre Chance auf eine Rückabwicklung.

Welche Autokredite sind betroffen?


Wer seinen KFZ mittels eines Kredites finanziert, schließt ein sogenanntes verbundenes Geschäft ab. Bei sehr vielen dieser Autokredite sind den Kreditinstituten Fehler unterlaufen. Das betrifft nicht nur Kredite von sogenannten Autobanken wie der VW Bank oder der Seat Bank, sondern auch Autokredite, die das Autohaus zwischen dem Kunden und anderen Banken vermittelt hat wie etwa der Commerz Finanz GmbH oder der Santander Consumer Bank.

Fehlerhafte Kreditverträge gibt es nicht nur im VW-Konzern und nicht nur bei Dieselfahrzeugen. Auch bei Käufern eines Benziners oder Kunden anderer Autobanken, etwa der Fiat-Bank, finden sich Fehler in den Verträgen.

Ältere und neuere Kreditverträge sind gleichermaßen betroffen. Erfolgversprechend ist insbesondere die Prüfung von Verträgen ab dem 11. Juni 2010. Ab diesem Datum mussten die Banken neue Regelungen beachten, die mit dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie, des zivilrechtlichen Teils der Zahlungsdiensterichtlinie sowie zur Neuordnung der Vorschriften über das Widerrufs- und Rückgaberecht in Kraft traten

Diese Banken sind betroffen

  • Volkswagen Bank und andere Banken des VW-Konzerns (Audi Bank, SEAT Bank, ŠKODA Bank)
  • BMW Bank, FCA Bank (Fiat Bank, Jaguar Bank)
  • FCE Bank (Ford Bank)
  • Honda Bank
  • Mercedes-Benz Bank
  • MCE Bank (MKG Bank – Mitsubishi)
  • RCI Banque (Nissan Bank)
  • Opel Bank
  • PSA Bank (PEUGEOT, CITROËN)
  • Porsche Financial Services
  • Renault Bank
  • Toyota Kreditbank
  • Audi Bank
  • Bank11
  • Commerzbank
  • Jaguar Bank


Das Wichtigste in Kürze


Viele Kfz- Darlehensverträge enthalten fehlerhafte Widerrufsklauseln. Verträge können auch heute noch widerrufen werden.

Einige Gerichte sind der Auffassung, dass bei Verträgen nach dem 13.06.2014 kein Wertersatz für die Nutzung des Kfz zu leisten ist.
Ein erfolgreicher Widerruf des Vertrags führt zur Rückabwicklung. Das Kreditinstitut muss Zins- und Tilgungsleistungen erstatten.

Wertverlust des Dieselfahrzeugs durch Rückabwicklung mittels Widerruf auffangen. Widerruf meist lukrativer als Rücktritt.

Gemeinsam Recht behalten



Dr. iur Jan-Michael Rädecke





So gehen Sie vor


Sie informieren sich zu allen relevanten Themen über verbraucherurteile.de

Wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht, weil uns Gerechtigkeit am Herzen liegt.